"Betrachte jede Krise als Chance zur Veränderung"

 



Leitlinien 

Im nachfolgenden erhalten Sie einen ersten Eindruck von meiner Arbeitsweise.


Als Berater nehme ich eine neutrale Position ein, das bedeutet im Einzelnen, dass ich keine Wertung vornehme oder dem zu Beratenden verurteilend begegne.

Im Vordergrund der beraterischen Tätigkeit steht für mich die Entstehung eines vertrauensvollen Verhältnisses zwischen dem Berater und dem zu Beratenden, sodass dieser sich öffnen kann ohne sich dabei unwohl zu fühlen. Meine Arbeit ist geprägt von dem Respekt gegenüber meines Klienten und der Herstellung eines geschützten Raums, in dem jeder ohne Vorbehalte frei erzählen und seine Meinung äußern kann. 

In einem Beratungskontext mit mehr als einem Klienten (beispielsweise die Beratung einer Familie) ist es mir äußerst wichtig, einen Rahmen zu schaffen, welcher eine konstruktive Zusammenarbeit der zu Beratenden ohne gegenseitige Vorwürfe ermöglicht. 


Im Verlauf des Beratungsprozesses werde ich Ihnen verschiedene Lösungsansätze aufzeigen. Dabei entscheiden Sie, was Sie annehmen und was Sie ablehnen. In der gesamten Zeit der Beratung stehen Sie im Mittelpunkt. Es werden Ihnen keine Lösungen aufgezwungen, sondern vielmehr gemeinsam ressourcenorientierte Lösungsansätze erarbeitet.